Der Mordanschlag Teil 1&2

Am Montag, 5. November und am Mittwoch, 7. November 2018, jeweils um 20:15 Uhr im ZDF, ist Natalia Rudziewicz in dem historischen RAF-Zweiteiler Der Mordanschlag als Tochter von Ulrich Tukur, neben Petra Schmidt-Schaller, Jenny Schily, Maximilian Brückner, Suzanne von Borsody, Stephanie Stappenbeck, Franziska Walser, u.v.a. zu sehen. Die Regie hat Miguel Alexandre.

Biberacher Filmfestspiele

Am Freitag, 2.11.2018 um 19:30 Uhr und am Samstag, 3.11.2018 um 22 Uhr ist Natalia Rudziewicz neben Christian Redl, Nadja Uhl und Inka Friedrich in „Der Spreewaldkrimi – Tödliche Heimkehr“ auf den Biberacher Filmfestspielen zu sehen. Die Regie hat Jan Fehse. Auch der preisgekrönte Film „Rufmord“, Regie Viviane Andereggen, konkurriert im Wettbewerb um den besten Spielfilm. Laufzeiten sind Samstag, 3.11.2018 um 17 Uhr und Sonntag, 4.11.2018 um 13:45. Hier spielt Natalia Rudziewicz an der Seite von Rosalie Thomass, Johan von Bülow und Ulrike Tscharre.

Der Spreewaldkrimi

Am Montag, 26.11.2018 um 20:15 Uhr wird Der Spreewaldkrimi – Tödliche Heimkehr“ im ZDF ausgestrahlt. Natalia Rudziewicz spielt neben Christian Redl, Nadja Uhl und Inka Friedrich. Die Regie hat Jan Fehse.

Thalia Theater Hamburg

Am 3. & 6. Oktober 2018, sowie am 27. & 28. Dezember 2018 ist Natalia Rudziewicz als „Gretel“ in „Hänsel & Gretel – Hungry Hardcore“ an der Seite von Till Lindemann (Rammstein), Gabriela Maria Schmeide, Björn Meyer, Kristof van Boven, Tim Porath und Raffael Stachowiak am Thalia Theater Hamburg zu sehen. Die Regie haben Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo (NO99 in Tallinn).